Erste Ideen - Praktische Umsetzung

Aktionen die halbstündlich oder stündlich und/oder an wechselnden Orten stattfinden:

• Kleine Lesungen: Gedichte, Kurzgeschichten, Themenlyrik (Die schönsten ... aller Zeiten, Metzgergedichte (aus dem "Magazin")...)
-> Ansprechpartner: vielleicht Peter Wallgram? Katharina? Roman? Laura?
• Entstehende Ausstellung - Pinnwand oder ähnliches, verziert mit bunten beschriebenen Zetteln (Lieblingszeilen, Lieblingszitat Selbstporträt mit Bleistift, In Lingen fehlt .../ Lingen ist viel cooler als Berlin, weil.../ Lingen braucht nur noch ... dann wäre es perfekt)
-> Ansprechpartner: Laura
• Band
-> Ansprechpartner: Robert?
• Klavierkleinkunst und Kabarett (nach Art von Rainald Grebe oder Helge S. in klein)
-> Ansprechpartner: Julian, David aus dem Intake 06, Rada Intake 05
• Kurze Szenen (Scharade: Standbilder „Berühmte Filme", „Sprichwörter")
-> Ansprechpartner: ?
• Performance (Aktionen zwischen den Leuten, Tanz in den Mai - nackt, Klangperformance, lebende Skulpturen (grün angemalt) als Dauerausstellung,  Rituale zur Einweihung, getarnte "Gäste" die am Buffet ausflippen, unsichtbares Theater )
-> Ansprechpartner: Intake 06?
• Befragungen des Publikums zu verschiedenen Themen der Reihe (Sammlerfreaks, Ticks, Lieblingszitat, Film zu dem ich immer weinen muss, Die schönsten ... aller Zeiten)
-> Ansprechpartner: Benjamin als Interviewer bzw. Moderator?
• Wetten dass...? - Publikum darf Wetten abschließen auf: (Schnellstricken, Eierwerfen und Auffangen- Ein Brauch aus Gilhoc (FR), Weintrauben im Mund... ich weiß es doch auch nicht!)
-> Ansprechpartner: Benjamin als Moderator, Teilnehmer?

Wie ihr seht, gibt es noch viele Fragezeichen, die durch lebende Personen ersetzt werden müssen.
Ich frage bei Rada mal an.

Dream on dreamer!

Kommentare:

  1. Ich habe Rada und Claudia wegen Chansons am Klavier oder ähnlichem angemailt: Claudia ist begeistert - mal schauen wie das aussieht bei ihr sich eine Begleitung zu organisieren.
    Rada ist aufgeschlossen möchte allerdings keine halben Sachen machen und ist vorsichtig mit ihrer Zusage wegen nur 3 Wochen Probenzeit.

    Soweit so gut.

    AntwortenLöschen
  2. Habe Julian und David gefragt. Die sind mit einer Gesangsnummer dabei.

    AntwortenLöschen
  3. Da ja auch der erste Mai vor der Tür steht - wie wäre es mit Parolen zum ersten Mai.

    AntwortenLöschen
  4. Könnte mir auch vorstellen, meine (!) persönliche Geschichte zu erzählen: Ich in der Parade im Fussballdress und mein Papi auf der Tribüne.

    AntwortenLöschen